Die Lipokavitation

Das Konzept

Die Lipokavitation (oder Kavitation) ist die fortschrittlichste Technologie bei der gezielten Umfangreduzierung oder der Beseitigung von Cellulite. Bei diesem schmerzfreien Verfahren werden Energiewellen ausgesendet, die in den Fettzellen mikroskopisch kleine Luftbläschen erzeugen. Die Frequenz der Wellen variiert zwischen 38 und 42 KHz. Die Wellen lassen die Luftbläschen implodieren. Durch die entstehenden Risse in den Wänden der Fettzellen kann Fett und Wasser entweichen. Die freigesetzten Stoffe werden anschließend von der Leber verstoffwechselt. Das überschüssige Fett, das unter der Haut gespeichert wird (und das die Dellen, die Cellullite, bildet), wird freigesetzt und auf natürliche Weise entfernt. Nach dieser Behandlung wird dennoch eine Lymphdrainage empfohlen. Wir platzieren Pflaster auf den Lymphknoten und stimulieren so die Zirkulation und aktivieren den Austausch.

Die Maschine

Die Maschine besteht aus einer oder mehreren zylindrischen Metallplatten, die der Anwender auf die Haut im Behandlungsbereich auflegt. Anschließend wird eine feine Schicht Gel aufgetragen und verteilt. Und schließlich wird das Gerät auf die Haut aufgesetzt. Die „Kavitationsmassage“ beginnt; in erster Linie wird der Orangenhaut-Effekt reduziert.

diaporama_home_parcours_cellulite

Die Sitzungen

Pro Sitzung wird nur ein Bereich behandelt. Eine Sitzung dauert in der Regel 20 bis 30 Minuten. Sie enthält die Behandlung und die Drainage. Wir nehmen ebenfalls eine Lymphdrainage vor. Wir platzieren Pflaster auf den Lymphknoten und stimulieren so die Zirkulation und aktivieren den Austausch. Zwischen den Sitzungen muss mindestens eine Woche liegen. Ein oder zwei Tage nach der Sitzung wird systematisch eine Lymphdrainage durchgeführt, um die Eliminierung der freigesetzten Triglyzeride zu aktivieren. Um den Fortschritt zu beschleunigen, ist es wichtig, viel zu trinken (ca. zwei Liter Wasser pro Tag).

Zielbereiche

Die Lipokavitation ist eine sanfte, verlässliche und nachhaltige Alternative zur Fettabsaugung und ermöglicht es, sehr spezifische und besonders empfindliche Bereiche gezielt zu behandeln. Dank diesem Verfahren können wir an Oberschenkeln, Hüfte, Po, Armen, Bauch usw. arbeiten. Wie oben erwähnt, dauert eine Sitzung 20 bis 30 Minuten.

zone_a_traiter

Ergebnisse

Schon bei den ersten Sitzungen können sichtbare – und selbstverständlich nachhaltige – Ergebnisse erzielt werden. Auch Orangenhaut wird unmittelbar sichtbar reduziert. Erfahrungsberichten zufolge kann im behandelten Bereich auch ein beeindruckender Zentimeterverlust festgestellt werden. Fettpölsterchen und Orangenhaut werden auf natürliche Weise entfernt. Die Drainage fördert den Gewichtsverlust. Studien belegen eine Umfangreduzierung im behandelten Bereich zwischen 5 und 12 cm. Die Haut wird straffer und die Figur definierter.

Angebot
Verlieren sie bis zu 4 cm pro Behandlung an Bauch, Bein, Po, Taille - Erstbehandlung um unglaubliche 8.90 €Ich profi 8.90€